Was ist somnio

somnio ist eine App zur Behandlung von Schlafstörungen. Sie ist die erste Digitale Gesundheitsanwendung, kurz DiGA, im Bereich der Schlafmedizin. Die App setzt da an, wo herkömmliche Versorgungsleistungen in Deutschland an ihre Grenzen stoßen. Die Inhalte einer sonst sehr kosten- und zeitintensiven Kognitiven Verhaltenstherapie bei Insomnie (KVT-I) werden in somnio digital umgesetzt und verschaffen einen Zugang zu der wirksamsten Behandlungsmethode im Bereich der Schlafstörungen.

mike-dorner-sf_1ZDA1YFw-unsplash

Die wirksamste Methode gegen Schlafstörungen

Somnio wurde auf Basis der kognitiven Verhaltenstherapie bei Insomnie (KVT-I) entwickelt. Die Module, die im Rahmen des digitalen Schlaftrainings absolviert werden, stellen Elemente der KVT-I dar. Es handelt sich hierbei um eine der vier psychotherapeutischen Verfahren, die vom Gemeinsamen Bundesausschuss (GBA) anerkannt und im Psychotherapeut:innen Gesetz (PsychThG) aufgeführt sind. Sie zählt zu den am weitesten verbreiteten Therapiemethoden in der psychotherapeutischen Versorgungspraxis und wird auf Basis aktueller Studien als wirkungsstärkstes Verfahren in der Psychotherapie-Forschung angesehen. Die KVT-I stellte aus diesem Grund auch für die Entwicklung von somnio die Methode der Wahl dar.

somnio umfasst sowohl psychoedukative Elemente, Trainings, aber auch Verfahren, wie die Kognitive Umstrukturierung. 

Obwohl die kognitive Verhaltenstherapie für Insomnie-Patient:innen  von der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) empfohlen wird, erhalten nur sehr wenige der Betroffenen jene Goldstandard-Behandlung. Wir versuchen Ärzt:innen und Therapeut:innen zu unterstützen, indem wir den Betroffenen einen Zugang zu psychotherapeutischen Maßnahmen verschaffen, die sonst keine Aussicht auf einen Therapieplatz haben.

Diese Maßnahmen werden mithilfe eines digitalen Schlafexperten, namens Albert, und im Rahmen eines 8-wöchigen Schlaftrainings umgesetzt. 

Albert ist persönlicher smarter Begleiter, der auf einem intelligenten Algorithmus beruht und von einem Forschungsteam aus Ärzt:innen, Therapeut:innen und Schlafforscher:innen entwickelt wurde. Mit ihm zusammen durchlaufen die Nutzer:innen mehrere Module, in denen Ihnen Fragen gestellt, wichtiges Wissen über den Schlaf vermittelt und das Schlafverhalten optimiert wird. Mit Ihren Antworten und Angaben aus dem Schlaftagebuch erstellt Albert ein personalisiertes Training, welches dabei hilft, die festgelegten Schlafziele zu erreichen – sei das schnelleres Einschlafen oder auch eine Reduktion der Wachphasen in der Nacht.