Insomnia Severity Index – Insomnie Schweregrad Index*

Bitte schätzen Sie ein, inwiefern Ihr Schlaf in den letzten beiden Wochen beeinträchtigt wurde durch…
gar nicht leicht mittel schwer sehr schwer
1. Einschlafstörungen
2. Durchschlafstörungen
3. Früherwachen

sehr zufrieden zufrieden neutral unzufrieden sehr unzufrieden
4. Wie zufrieden / unzufrieden sind Sie mit Ihrem gegenwärtigen Schlaf?

überhaupt nicht ein wenig mäßig stark sehr stark
5. Wie stark glauben Sie, dass andere Personen die Auswirkung Ihres (schlechten) Schlafes auf Ihre Lebensqualität wahrnehmen?
6. Inwiefern macht Ihnen Ihr (schlechter) Schlaf zur Zeit Sorgen?
7. Wie stark ist Ihre Leistungsfähigkeit (z.B. Konzentration, Gedächtnis) und Ihr Wohlbefinden (z.B. Müdigkeit, Stimmung) tagsüber durch Ihren (schlechten) Schlaf beeinträchtigt?
1. Einschlafstörungen
gar nicht leicht mittel schwer sehr schwer
2. Durchschlafstörungen
gar nicht leicht mittel schwer sehr schwer
3. Früherwachen
gar nicht leicht mittel schwer sehr schwer

4. Wie zufrieden / unzufrieden sind Sie mit Ihrem gegenwärtigen Schlaf?
sehr
zu-
frieden
zu-
frieden
neutral unzu-
frieden
sehr-
unzu-
frieden

5. Wie stark glauben Sie, dass andere Personen die Auswirkung Ihres (schlechten) Schlafes auf Ihre Lebensqualität wahrnehmen?
überhaupt nicht ein wenig mäßig stark sehr stark
6. Inwiefern macht Ihnen Ihr (schlechter) Schlaf zur Zeit Sorgen?
überhaupt nicht ein wenig mäßig stark sehr stark
7. Wie stark ist Ihre Leistungsfähigkeit (z.B. Konzentration, Gedächtnis) und Ihr Wohlbefinden (z.B. Müdigkeit, Stimmung) tagsüber durch Ihren (schlechten) Schlaf beeinträchtigt?
überhaupt nicht ein wenig mäßig stark sehr stark

Das Ergebnis aus allen sieben Fragen lautet:

Interpretation des Gesamtwerts:
0 - 7: Keine klinisch bedeutsame Insomnie
8 - 14: Unterschwellige klinische Insomnie
15 - 21: Klinisch bedeutsame Insomnie (moderate Ausprägung)
22 - 28: Klinisch bedeutsame Insomnie (starke Ausprägung)

*Gerber et al. BMC Psychiatry (2016) 16:174
DOI 10.1186/s12888-016-0876-8